Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
E-Mail PDF

Grabstättenschändung in Wiesbaden

Es gibt Meldungen, die will man einfach nicht glauben und man fragt sich, was in diesem Land noch alles möglich ist!

Ein dreistes, gewissenloses Pack hat vor dem Wochenende das Kupferdach einer denkmalgeschützten Grabstätte auf dem Nordfriedhof gestohlen.

Alleine der finanzielle entstandene Sachschaden wird auf über 100.000 Euro geschätzt.

„Ich bin bestürzt über dieses pietätlose Vorgehen. Die Täter haben es in Kauf genommen, für einen vergleichsweise niedrigen Materialwert eine wunderschöne denkmalgeschützte Schmiedekunst zu zerstören und einen immensen Schaden an einer Grabstätte anzurichten“, so der zuständige Grünflächendezernent Dr. Franz.

Die Diebe haben mit brachialer Gewalt die gedengelten Kupferdachplatten herausgetrennt und dabei mehrere Sandsteinamphoren vom Dach gestoßen; dies hat auch zu Schäden an der umlaufenden Einfassung geführt.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

In einer Woche Sanitätshelfer

Erneut haben die Johanniter einen Sanitätshelfer-Kurs erfolgreich durchgeführt

Die Johanniter-Unfall-Hilfe in Mainz hat bei dem Sanitätshelfer-Lehrgang vom 18. Juli bis 24. Juli 2016 Nachwuchs-Retter erfolgreich ausgebildet.

In 48 Unterrichtseinheiten und an zwei Prüfungstagen mit theoretischem sowie praktischem Teil mußten die zukünftigen Sanitätshelfer ihr Wissen und ihr Können unter Beweis stellen.

Die 15 Teilnehmer dieses Kurses lobten insbesondere Ausbilder Norbert Horn von den Mainzer Johannitern für seine lockere und verständnisvolle Art die vielen Grundlagen in der kurzen Zeit zu vermitteln.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Kleiner Brand und große Folgen

Der Brand im Tiefkeller eines Aufzugschachtes in einem Mehrfamilienwohnhaus in Nordenstadt sorgte für einen längeren Einsatz der Berufs,- und Freiwilligen Feuerwehr.

Gegen 18:00 Uhr am Montagabend kam es in einem Mehrfamilienwohnhaus in Folge eines Brandes zu einer starken Verrauchung.

Bewohner des Gebäudes meldeten der Leitstelle Wiesbaden daß alle Rauchmelder im Gebäude ausgelöst haben. Flure wären bereits stark mit Brandrauch beaufschlagt.

Die Berufsfeuerwehr Wiesbaden sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Nordenstadt und Delkenheim konnten das Feuer schnell im Tiefkeller des Aufzugschachtes lokalisieren und somit schnell bekämpfen.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

PKW in Kastel aufgebrochen

Kastel, Wiesbadener Straße, 21.07.2016, 19:00 Uhr - 22.07.2016, 07:00 Uhr

Am Freitagmorgen wurde der Polizei mitgeteilt, daß es in der Nacht zuvor auf dem Gelände einer Autohandlung zu mehreren Einbrüchen in PKW gekommen war.

Die Täter waren über den Zaun des in der Wiesbadener Straße gelegenen Areals gestiegen und hatten anschließend gewaltsam vier Fahrzeuge aufgebrochen.

Aus diesen wurden die Lenkräder samt Airbags und weitere Instrumenteneinrichtungen ausgebaut.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Hinweisgeber sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

 
E-Mail PDF

LKW-Fahrer sternhagelvoll beim Pinkeln umgefallen

A61 Rheinhessen - Einen vermeintlichen Treibstoffdieb meldete ein aufmerksamer Autofahrer am Sonntag gegen 04.30 Uhr einer durchfahrenden Streife der Autobahnpolizei auf dem Parkplatz Wonnegau-Ost an der A61.

Er solle noch unter dem Tank eines dort geparkten Lkw liegen, so der Zeuge. Als die Beamten aus Gau-Bickelheim sich vorsichtig dem Lkw näherten, sahen sie nicht nur eine Person unter dem Sattelzug liegen sondern auch noch die Fahrertür sperrangelweit offen stehen.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

"Zuwanderer" begrapscht Frau in Bar

Mainz, Zanggassse, 24.07.16

In einer Bar in der Zanggasse wurde am 24.07.2016, um 05:00 Uhr früh eine Frau ohne ihr Einverständnis von einem sogenannten "Zuwanderer" (24) begrapscht.

Der 24-jährige, zur Zeit wohnhaft in Ingelheim, hatte ihr an die Brüste gegriffen. Es kam zum Streit und der Grapscher  wurde aus der Bar geworfen.

Draußen warf er dann Flaschen gegen geparkte Fahrzeuge. Die Polizei nahm den Typen fest, der stark alkoholisiert war. (2,08 Promille), und fertigte entsprechende Strafanzeigen...

 
E-Mail PDF

Exhibitionist an Rheinufer

Budenheim, Rheinufer, 23.07.2016 gegen 18 Uhr

Es onanierte ein Mann (circa 60) und beobachtete dabei zwei Frauen. Die zwei Frauen befanden sich in einer der Buchten am Budenheimer Rheinufer, als sich neben ihnen ein Mann nackt auszog.

Zunächst dachten die zwei Frauen, daß der Mann schwimmen gehen wolle. Später jedoch nahmen sie den nackten Mann onanierend hinter sich im Gebüsch wahr.

Eine der Frauen sprach ihn daraufhin an. Der Mann erwiderte, daß er gar nichts mache, und ging in Richtung Mombach fort.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Über 60 Jahre alt, circa 1,60 Meter groß, kurze graue Haare, akzentfrei Deutsch, türkises Shirt, blau karierte kurze Hose, blauer Rucksack, rot weiße Coca Cola-Kühltasche, Turnschuhe...

 


Seite 1 von 2
Regionale Werbung
Banner

Lesselallee...

Diese Frage stellt sich

Wenn Häftlinge zusammengelegt werden, spricht man dann von Zellteilung? - Naja, man fragt halt mal...

Banner