Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
E-Mail PDF

Sprintmeisterin bei den Hessischen Schülermeisterschaften

Gelungener Saison-Abschluss der KRKG Kanutinnen bei den Hessischen Schülermeisterschaften 2016

Die Rahmenbedingungen für die erste Teilnahme der Nachwuchsathletinnen der Kasteler Ruder- und Kanu-Gesellschaft 1880 e. V bei den Hessischen Schülermeisterschaft in Schierstein hätten am Samstag nicht besser sein können.

Bei schönstem Spätsommerwetter konnten die Kanutinnen Mika Latilla, Pauline Schön, Maggie de Boer, Amelie Protsch und Linette Protsch an Ihre hervorragenden Ergebnisse aus den vorherigen Regatten anschließen und Ihr Können erneut unter Beweis stellen.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Sirenenprobe am Samstag

Die Feuerwehr Wiesbaden führt am Samstag, 1. Oktober, um 12 Uhr, im gesamten Stadtgebiet eine Sirenenprobe durch, um die Funktionsfähigkeit der stadtweit vorhandenen Sirenenanlagen zu prüfen.

Es wird für die Dauer von einer Minute ein dauerhafter, auf- und abschwellender Heulton zu hören sein.

Die Gemeinden haben die Warnung der Bevölkerung im Katastrophenfall sicherzustellen. Nach dem Hessischem Katastrophenschutzkonzept werden in Wiesbaden folgende Möglichkeiten genutzt:

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Vorsicht! Falsche Polizeibeamte rufen an

Bankmitarbeiterin verhindert finanziellen Schaden,

Wiesbaden
, 27./28.09.2016

(He) Am Dienstagabend riefen unbekannte Täter, über das gesamte Stadtgebiet verteilt, potenzielle Opfer an und gaben sich als Polizeibeamte aus.

Man erklärte, daß die Angerufenen in Gefahr seien. Die Polizei habe davon erfahren, daß Straftäter bei ihnen einbrechen wollen oder anderweitig versuchen, an ihr auf der Bank verwahrtes Geld zu gelangen. Nun solle man das Geld von der Bank abheben und zur Sicherheit "der Polizei" übergeben.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Repair-Cafe repariert kostenlos in Kastel

Hiermit lädt das Repair-Cafe AKK alle Bürger zum nächsten Treffen ein. Geöffnet ist es am Samstag, den 8. Oktober von 10 - 13 Uhr im Untergeschoß des Bürgerhauses in Kastel, Zehnthofstr. 41.

Dort können kostenlos bei Kaffee und Kuchen Elektrogeräte, Haushaltsartikel, Fahrräder, Kleidung etc. repariert und Batteriewechsel bei Armbanduhren durchgeführt werden.

 
E-Mail PDF

Dieb mit osteuropäischem Aussehen im Krankenhaus

Mainz, An der Goldgrube, 28.09.2016 13:55 Uhr 14:05 Uhr

Die Patientin eines Krankenhauses sah nach kurzer Abwesenheit beim Zurückkommen in ihr Zimmer einen Mann fluchtartig rausrennen.

Der murmelte in gebrochenem Deutsch, eine Bekannte zu suchen, und verschwand. Die Patientin stellte dann fest, daß das Schließfach in ihrem Schrank aufgebrochen worden war und ihre schwarze Damenhandtasche mit ihrem Geldbeutel und persönlichen Dokumenten verschwunden war.

Zudem wurden der Koffer und die Handtasche der zweiten dort untergebrachten Patientin, die ebenfalls kurz abwesend gewesen war, durchsucht.

Auch ihr Schließfach war aufgebrochen worden, daraus war ein kleiner grauer Rucksack mit Handy und einem schwarzen Lederportemonnaie entwendet worden.

Der Täter hatte osteuropäisches Aussehen, eine Glatze, eine schlanke Statur, war jung, trug eine Umhängetasche und ein weißes Hemd...

 
E-Mail PDF

Mißbrauch von Notrufen - Täter riß mehrer Telefon-Hörer ab

Mainz, Peterstraße, 28.09.2016, 22:51 Uhr,

Es rief ein amtsbekannter Mann (48) mehrere Male über ein öffentliches Münztelefon den Notruf an. Die Polizei fuhr schließlich vor Ort, als er erneut aus der Innenstadt aus anrief.

Auf Ansprache schrie der 48-jährige die eingesetzten Beamten sofort an und verlangte, nicht gefoltert zu werden.

Die Beamten baten ihn um seinen Ausweis, den er aber nicht auszuhändigen wollte. Als ihm die Durchsuchung angedroht wurde, bespuckte er die eingesetzten Beamten.

Daraufhin wurde er zu Boden gebracht, gefesselt und in den Gewahrsam eingeliefert. Bei der Durchsuchung seiner Taschen (zwei große Einkaufstüten sowie ein Rucksack) wurden insgesamt vier abgerissene Telefonhörer von Münztelefonen aufgefunden und sichergestellt...

 
E-Mail PDF

Einbrecher im eigenen Haus überrascht

Finthen, Pfarrer-Autsch-Straße, 28.09.2016 um 12:58 Uhr

Der Bewohner eines Hauses in der Ortsrandlage in Finthen, Pfarrer-Autsch-Straße, kam am 28.09.2016 um 12:58 Uhr nach Hause, schloß die Haustür auf und ging hinein.

Von oben hörte er Geräusche und bemerkte dann, daß ein Mann die Treppe herunter kam.

Dieser rannte an ihm vorbei in das Wohnzimmer und von dort durch die Terrassentür in den hinteren Garten, wo er in benachbarten Gärten oder den dahinter liegenden Friedhof verschwand.

Der Bewohner rief die Polizei an, die sofort eine Nahbereichsfahndung einleitete. Auch ein Polizeihubschrauber, der zufällig gerade in Mainz abfliegen wollte, wurde hinzugezogen.

Dennoch konnte der Täter nicht gefaßt werden. Gestohlen hatte der Tageswohnungseinbrecher nach erster Durchsicht eine Kamera und Schmuck. In das Haus hineingekommen war er durch die aufgebrochene Terrassentüre...

 


Seite 1 von 3
Regionale Werbung
Banner

Lesselallee...

Diese Frage stellt sich

Johannes hat viele Fragen gestellt, da sind einige: Wenn ich ein Forellengericht mit Wein ablösche, habe ich dann automatisch "Forelle blau"? - Ja, das wüßteste gerne gelle...

Banner