Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Großer Erfolg für den Rhetorik-Club Wiesbaden

Beim Rede-Wettbewerb in der gesamten Region Südwest (bis Basel und Stuttgart) konnte der Club am Samstag, 26.10., den Titel des „Südwestmeisters Rhetorik Freie Rede“ für sich gewinnen.

Klaus-Ulrich Moeller, seit drei Jahren Mitglied im Rhetorik-Club Wiesbaden, ging in einem spannenden Redewettbewerb als Sieger hervor und darf die gesamte Region nun Mitte September bei der Europameisterschaft in Budapest vertreten.

Der Rhetorik-Club Wiesbaden sieht dies als weitere Chance, „jedem die Möglichkeit zu eröffnen, sich besser verständigen zu können, besser verstanden zu werden oder einfach selbstsicherer aufzutreten“, sagt der Vorstandsvorsitzende Karsten Spilker.

Der Club möchte jeden animieren, seine rhetorischen Fähigkeiten zu verbessern. Dass der Wiesbadener Club bei der Europameisterschaft in Budapest vertreten ist, ist Neuland für den Verein. Klaus-Ulrich Moeller, beruflich als Kommunikationsberater und Medien-Trainer unterwegs, sagt dazu:

„In Budapest geht es um den Titel in der humorvollen Rede. Das ist auch für mich extrem anspruchsvoll, weil Humor in jeder Kultur anders definiert wird. Ich werde zumindest mein Äußerstes geben, um überzeugend die Frage zu beantworten, warum die Deutschen plötzlich so beliebt sind – wenn wir aktuellen Umfragen glauben dürfen.“

Kontakt zum Club über www.rhetorik-wiesbaden.de

 
Regionale Werbung
Banner

Lesselallee...

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

 Vor dem Kanzleramt ist ein Rentner gestürzt. Die Bundeskanzlerin hilft ihm auf und sagt: "Dafür müßen Sie mich das nächste Mal aber wählen." Antwortet der Rentner: "Ich bin auf den Rücken gefallen - nicht auf den Kopf!" - Das ist doch keine Frage!!! - Achso, also jetzt: Zählt der Kuckuck im Schwarzwald zu den Uhreinwohnern? - Also, geht doch...!

 

Banner