Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Goldige Zeiten beim Reit- und Fahrverein Essenheim e. V.
E-Mail PDF

Goldige Zeiten beim Reit- und Fahrverein Essenheim e. V.

Bereits zum vierten Mal veranstaltete der Reit- und Fahrverein Essenheim e. V. den Show-Wettkampf der rheinhessischen Vereine.

Von nah und fern kamen Reiter und Pferd mit ganz tollen Ideen und Geschichten. Um 11.15 Uhr wurde die Veranstaltung durch die Goldmedallien Gewinner der Paralympics – die Voltigierer des IFZ Rhein-Main e. V. Wackernheim – eröffnet.

Um 11.45 Uhr startete der Preis des Volkswagenzentrum Mainz, Auto Kraft GmbH mit den „Den Ordensrittern“ Pas de Deux des gastgebenen Vereins – Reit- und Fahrverein Essenheim e. V., weiter ging es mit „Simsala Grimm“ des Ingelheimer Reitvereins, „Die zwei Annikas im Orient“ vom IFZ Rhein-Main e. V. Wackernheim bis hin zu „ABBA-Music“, gezeigt vom Reitverein Namborn.


In der Pause kamen die Kleinsten ganz groß raus. Sie konnten beim Ponyreiten die ersten reiterlichen Erfahrungen sammeln. Mit viel glitzernden, goldenen Elementen eröffnete der IFZ Rhein-Main e. V. Wackernheim mit dem atemberaubenden Showbild „Im Tiefflug durch den Orient“ den Preis der Fraport AG.

Weiter ging es zu „Thriller“ des Reitvereins Rheinische Höhe e. V/Reit- und Fahrvereins Bad Honnef e. V.. Direkt im Anschluß zeigte eine weitere Quadrille des IFZ Rhein-Main e. V. Wackernheim „Die Reiter von tausendundeiner Nacht“.

Nach einer ein jährigen Pause - auch in diesem Jahr wieder mit dabei war der JFR Selztal e. V. mit „Dreamland“. Zu guter Letzt ging der gastgebende Verein an den Start mit „Feuer und Flamme“. Ein absolutes Highlight, denn wann sieht man schon Pferde gemeinsam mit einer professionellen Feuertänzerin auf einem Reitplatz.

Doch nicht nur Reiter und Pferde ließen das Publikum erstaunen, die meisten Vereine hatten zudem toll geschminkte und kostümierte Statisten dabei, die jede Aufführung mit Tanz und Schauspiel unterstützten.

Auch in diesem Jahr wurden Sieger auf Basis einer Jury- und einer Publikumswertung gekört. So siegte in der Kategorie „Pas de Deux“ nach Jurywertung der Ingelheimer Reitverein mit „Simsala Grimm“. Nach der Publikumswertung wurde der IFZ Rhein-Main e. V. Wackernheim zum Sieger gewählt.
In der Kategorie „Quadrille“ siegten gleich zwei aufgrund der Jurywertung. Diese „goldige Zeiten“ waren erstmals für den gastgebender Verein mit „Feuer und Flamme“ der JFR Selztal e. V. mit „Dreamland“. Die Publikumswertung machte den IFZ Rhein-Main e. V. Wackernheim mit „Die Reiter von tausendundeiner Nacht“ zum Sieger.

Für das leibliche Wohl sorgte der Reit- und Fahrverein Essenheim e.V. bestens: Salate, klassische Steaks und Würstchen, von Quiche bis zu Crepes, Kuchen, selbstgemachte Zitronenlimonade sowie erlesene Weine - für jeden war etwas dabei.

Fazit: Eine gelungene Veranstaltung mit tollen Show-Bildern in wunderbarer Atmosphäre!

(Julia Kirschberger) - Fotos: Silvia Böhm 

 
Regionale Werbung
Banner

Lesselallee...

Diese Frage stellt sich

Was mich brennend interessiert... - wo ist der Feuerlöscher?

 

Banner